Zender Talents Cup


Turniertafel 2016

Pressemitteilung: ZENDER TALENTS CUP 2016

- Das Jubiläumsturnier in Merzig-Besseringen hat mit Benfica Lissabon einen Turniersieger mit Rekordwerten!

Zender Talents Cup 2016

Erstmalig hat mit dem Nachwuchs von Benfica Lissabon ein internationaler Teilnehmer den ZENDER TALENTS CUP gewonnen und das gleich mit Rekordwerten - 7 Spiele, 7 Siege und 19:0 Tore. Im Finale der Jubiläumsauflage des renommiertesten U14-Feldturnier Deutschlands am neuen Turnierstandort Besseringen setzten sich die Portugiesen mit 3:0 gegen die TSG Hoffenheim durch. Dass der Turniersieg beim Zender Talents Cup einen enorm hohen Stellenwert hat, zeigten die Jubelarien auf dem Platz, beim Abendessen und beim Besuch von Turniersponsor Blondes dem Club.

Nicht nur das erneut gesteigerte Rahmenprogramm und die knapp 4.000 geschätzten Zuschauer waren ein ordnungsgemäßer Rahmen für das außergewöhnliche Teilnehmerfeld um Benfica, Juve und Fene, sondern auch das harmonische Miteinander und die vor allem am ersten Turniertag einzigartige Stimmung im Eulenbachstadion zu Besseringen ließen diese Auflage zu der ganz Besonderen werden.

Am vergangenen Freitagabend ging die zehnte Auflage des ZENDER TALENTS CUPs zu Ende, vieles war neu, das Resümee fiel jedoch gleich aus. Die Gesamtwertungstabelle und die Anzeigetafel zeigten das selbige Bild am Ende der beiden Turniertage in Besseringen, rekordträchtige Werte des ersten internationalen Siegers des renommiertesten U14-Jugendfussballfeldturnier Deutschlands.

Lediglich ein einziges Mal, im Halbfinale gegen den VfB Stuttgart, geriet der inzwischen unvermeidlich zu scheinende Turniersieg von Benfica Lissabon in Gefahr zu geraten. Doch der Schwabennachwuchs konnte zwei hochkarätige Torchancen nicht nutzen und musste seinerseits wenige Minuten vor Schluss das 0:1 hinnehmen. Das Finale war dann eine klarere Angelegenheit.

"Wir erwarten immer, dass wir gewinnen, wenn wir ein solches Turnier spielen. Mein Team hat gute Arbeit geleistet und kein einziges Gegentor kassiert", freute sich Benfica-Trainer Filipe Coelho nach der Siegerehrung. "Wir sind hierher gekommen, weil es ein guter Wettbewerb für uns war. Wir konnten uns hier mit vielen Teams auf Augenhöhe messen. Das ist eine gute Möglichkeit für meine Spieler, um sich weiterzuentwickeln", so Coelho weiter. "Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wiederkommen können." Den dritten Platz teilen sich die beiden Halbfinalisten VfB Stuttgart und JFG Schaumberg-Prims.

Die weiteren ausländischen Teilnehmer Juventus Turin und Fenerbahce Istanbul wussten nicht zu überzeugen. Dennoch verfehlten beide den Viertelfinaleinzug nur denkbar knapp. Drei von vier saarländischen Vertretern mussten erwartungsgemäß hintere Plätze der Gesamtwertungstabelle belegen. Doch die mit überwiegend älterem Jahrgang angetretene Juniorenfördergemeinschaft von Schaumberg-Prims, spielend in der Regionalliga Süd-West, mutierte zum Schreck der großen Namen. So ließ man beispielsweise dem Fohlennachwuchs im Viertelfinale kaum eine Chance und gewann verdient mit 2:0. Doch clevere Hoffenheimer nutzten das Sudden-Death-Elfmeterschießen zum Finaleinzug, so dass die JFG Schaumberg-Prims denkbar knapp am großen Wurf vorbei schrammte.

Zum besten Spieler gewählt wurde Fábio Silva vom Turniersieger Benfica Lissabon und Torschützenkönig wurde Mitspieler Filipe Cruz. Zum besten Torhüter wurde Max Hinke vom Halbfinalisten JFG Schaumberg-Prims gekürt. Alle Spieler erhielten das Konsolenspiel Fifa16 von EA Sports, sowie eine Trophäe und ein signiertes Trikot von aktuellen saarländischen Fußballprofis (Sebastian Jacob, FCK - bester Spieler, Patrick Herrmann, Borussia M'gladbach - bester Torschütze und Kevin Trapp, Eintracht Frankfurt - bester Torwart).

Doch nicht nur die Bestplatzierten und die Gewinner des Zuschauergewinnspiels, die um die Möglichkeit des Superschusses um einen VW Polo im Wert von 20.000 € von Auto Heisel und der Möglichkeit des Superschusses um eine Mountain E-Bike im Wert von 3.000 € von we cycle hofften, waren ein Gewinner bei der Jubiläumsauflage des Zender Talents Cups, sondern auch einige karitative Zwecke. Zu Gunsten des Hedwig-Trampert-Tierheim Dillingen kam durch den Verkauf des proWin-Tickets (Jubiläumsspecial) ein Spendenbetrag über 500 € von der Fa. proWin zusammen. Des Weiteren verkaufte ein Team der Fairplay-Tour Lose einer hochwertigen Tombola, dessen Hauptgewinn ein Mountainbike von we cycle war. Somit kamen nochmals 400 € für die Welthungerhilfe und 400 € für die Jugendkasse des 1. FC Besseringen zusammen.

Erneut waren auch im Vorfeld die Großflächenplakate und Straßenbanner zum Turnier zu sehen, außerdem liefen Spots auf BigFM Saarland und bei RPR1. Die Turnierhomepage (www.zendertalentscup.de), erneut deutlich über eine viertel Millionen Aufrufe im Turniermonat, und die Facebookpräsenz, inzwischen bei über 1.250 likes angekommen, freuen sich größerer Beliebtheit denn je. Diese Maßnahmen sorgten für die nahe zu Stabilisierung des gewohnten Zuschauerbesuches, der mit größerem Interesse der saarländischen Vereine und des Landkreises Merzig noch auszubauen ist. Auch die Sponsorensuche war trotz großem zeitlichen Engpässen im Vorfeld sehr erfolgreich, wie Turnierinitiator- und Organisator Sebastian Britz vermeldet: "Dank dem Engagement vieler neuer Sponsoren, war auf Grund unermüdlichen Bemühungen die Finanzierung des Turniers bereits im Vorfeld gegeben, so dass wir erneut freien Eintritt für Kinder und Jugendliche anbieten konnten. Vielen Dank an unsere Sponsoren für die teils langjährige Unterstützung!"

Das gut organisierte Rahmenprogramm kam auf Grund der neuen Lokalität besonders zum Tragen. Die von dem Musikverein Dillingen-Pachten gespielten Nationalhymnen waren ebenso turnieraufwertend, wie auch der Spielball aus der Luft, den die Deutsche Fallschirmspringerschule Saar dank gutem Wetter ins Eulenbachstadion des 1. FC Besseringen bringen konnte. Daneben war der Verkaufsstand der Fa. Sport Bies mit radikal reduzierten Artikeln ebenso eine gern gesehene Anlaufstelle wie der Soccer Court des Landkreises Merzig-Wadern neben dem adidas Van zum Fußballschuhverleih, der Zender Truck mit einer PS4 und TV von Euronics-Funk in Besseringen und FIFA16 von EA Sports.

Mit viel Engagement und Unterstützung von lokalen Partnern, wie der Fa. Taxi Geyer zur Durchführung des Shuttle-Services, trotzten Ausrichter und Veranstalter den Abweichungen zur gewohnten Turnierorganisation. Davon wussten sich die Schirmherrin, Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und der Bürgermeister der Stadt Merzig, Marcus Hoffeld, persönlich zu überzeugen und wirkten davon durchaus angetan.

Schon jetzt beginnen daher die Planungen für die Auflage in 2017, so dass es auch im elften Jahr heißt die Stars von Morgen zu Gast im Saarland. Der Termin 2017 ist auf Grund mutmaßlicher Terminverlegungen des DFB in der Talentsichtung noch vakant. Die ersten Hochkaräter haben sich jedoch bereits nach einer Teilnahmemöglichkeit bei Turnierorganisator Sebastian Britz erkundigt. So lassen neben Titelverteidiger Benfica Lissabon auch Arsenal London und erneut Ajax Amsterdam um Ihre Teilnahmewilligkeit wissen. Man kann also auf die Steigerung des nicht zu steigerndem Event - dem sportartübergreifend einzigen saarländischen Sportevent, was das Beste seiner Klasse in ganz Deutschland darstellt - äußerst gespannt sein!


weiterlesen »



Grußwort vom Turnierpaten

Turnierpate 2016: Reiner Calmund!

Reiner Calmund

Wer den Fußball von der Pike auf kennenlernt...

..der bekommt es zwangsläufig zunächst mit Kindern und Jugendlichen zu tun. So war es bei mir und bei fast allen, die ihr Leben lang mit Fußball zu tun hatten und haben. Der Stellenwert, der dem Nachwuchs eingeräumt werden muss, kann nicht hoch genug sein. Denn der Fußball lehrt nicht nur siegen und verlieren. Den Mädchen und Jungs werden Werte vermittelt, deren Fehlen heutzutage zu häufig beklagt wird. Gerade in diesen Zeiten muss das "Miteinander" eine große Rolle spielen, Toleranz und Respekt müssen als Eckpfeiler des Zusammenlebens wieder entdeckt werden. Wo geht dies besser als beim Fußball? Wo klappt Integration besser als beim Fußball?

Es ist keine Selbstverständlichkeit, derartige Großveranstaltungen Jahr für Jahr auf die Beine zu stellen. Deshalb gebührt neben dem Turnierorganisator Sebastian Britz und auch allen Helfern ein besonderer Dank und Anerkennung. Feste wie dieses bilden auch die Grundlage für eine tolerante und offene Gesellschaft. Der Fußball in der heutigen Zeit hat sich zu einem wirksamen Kommunikationsmittel entwickelt. Und ich hoffe natürlich, dass sich neben dem Streben nach sportlichem Erfolg auch Gelegenheit findet, sich mit den Teilnehmern ausgiebig auszutauschen und vielleicht sogar Freundschaften zu schließen. Es sind ganz besondere Erlebnisse, an die man sich auch nach vielen Jahren noch gerne zurückerinnert.

Die Zuschauer werden mit Sicherheit wieder erstklassige junge Talente erleben, die in absehbarer Zeit als Profi auflaufen. Es gibt noch eine Besonderheit, die mich mit diesem Turnier verbindet: Der Jahrgang 2002 spielt hier den Sieger aus und dieser Jahrgang wird mir in Erinnerung bleiben, solange ich lebe. 2002 war ich Manager von Bayer Leverkusen, wir wurden in einem dramatischen Kopf-an-Kopf-Rennen Zweiter in der Bundesliga - hinter Borussia Dortmund, aber vor Bayern München. Wir unterlagen im DFB-Pokalfinale gegen Schalke und verloren schließlich in Glasgow gegen Real Madrid das Finale um die Champions League sehr unglücklich und knapp mit 1:2. Drei bittere zweite Plätze - dazu musste ich als DFB Delegationsmitglied nach der Endspiel-Niederlage gegen Brasilien auch noch den Vize-Weltmeistertitel verbuchen. Viermal Vize - mehr geht nicht. Dennoch war dieser Sommer für mich einer der schönsten in meinem Leben. Weil wir häufig gewannen und am Ende die Niederlagen mit Fassung und Respekt vor dem Gegner ertrugen.

Besseringen wird tolle Spiele erleben, davon bin ich angesichts des hochkarätigen, internationalen Teilnehmerfeldes überzeugt. Und jedes Tor wird nachhallen. Ich wünsche Euch und Ihnen ein spannendes, sportlich faires Turnier mit einem verdienten Sieger.


Mit sportlichen Grüßen,
herzlichst
Euer Reiner "Calli" Calmund

weiterlesen »



Grußwort von der Schirmherrin

Schirmherrin 2016: Annegret Kramp-Karrenbauer

Annegret Kramp-Karrenbauer

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Fußball-Freunde,

Fußball ist eine der beliebtesten Sportarten in unserem Land. Er begeistert nicht nur die Sportlerinnen und Sportler, auch die Fans am Spielfeldrand fiebern mit ihrer Mannschaft mit und unterstützen sie beim Kampf um die Meisterschaft oder den Pokal.

Der Zender Talents Cup hat sich zu einem der renommiertesten U14-Jugendfußballfeldturniere Deutschlands entwickelt. Auch in diesem Jahr ist es den Veranstaltern gelungen, ein hochkarätiges Teilnehmerfeld zusammenzustellen. Unseren lokalen Mannschaften des 1.FC Saarbrücken, der JFG Schaumberg-Prims, der JFG Saarlouis und der JFG Litermont bietet sich die einmalige Chance, gegen talentierte Fußballer aus ganz Deutschland und Europa anzutreten. Die Nachwuchsteams von den Bundesligisten 1. FC Köln, VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach werden ebenso in Merzig-Besseringen zu Gast sein wie internationale Talente von den Top-Clubs Fenerbahce Istanbul, Juventus Turin und Benfica Lissabon.

Ausrichter der zehnten Jubiläumsausgabe dieses hochklassigen Turniers ist zum ersten Mal der 1. FC Besseringen. Ich wünsche den Veranstaltern ein gelungenes Event und möchte mich ausdrücklich bei allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz und ihr Engagement bedanken.

Als Schirmherrin begrüße ich die Teilnehmer und Besucher ganz herzlich im Saarland. Ich wünsche den Mannschaften faire und erfolgreiche Wettkämpfe, den Zuschauerinnen und Zuschauern einen erlebnisreichen und spannenden Tag und den Ausrichtern eine gelungene Veranstaltung.


weiterlesen »



» ERGEBNISSE / RESULTS / RÉSULTATS / SONUçLAR
Wertetabelle
# Team Spiele Punkte Tore Gegentore
1BENFICA LISSABON721190
2VFB STUTTGART61391
3TSG HOFFENHEIM712119
4JFG SCHAUMBERG61162
5HAMBURGER SV51096
6BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH5993
71. FSV MAINZ 055656
81. FC KÖLN5623
9FENERBAHCE ISTANBUL4533
10JUVENTUS TURIN4533
11HERTHA BSC4523
12VFL WOLFSBURG4446
13EINTRACHT FRANKFURT4213
141. FC KAISERSLAUTERN4226
151. FC SAARBRÜCKEN4219
16SV WERDER BREMEN4128
17JFG SAARLOUIS4119
18JFG LITERMONT40110

Zurück nach oben